EPISODE 01 / GIN aus der Zentralschweiz

Über die Show

Wir reisen in 80 Tastings um die Welt und tauchen dabei ein, in den faszinierenden Orbit der Spirituosen. Auf jeder der Etappen lernen wir gemeinsam verschiedene Destillerien und ihre Produkte kennen. Dabei treffen wir interessante Gäste und erfahren spannende Hintergrundinformationen über Whisky, Gin und Co.

Manuel Schlüssler "Ihr Gastgeber"

Manuel steht mit seiner jahrelangen Erfahrung und einer ordentlichen Portion Charme für gelebte Cocktail- und Barkultur. Sowohl in der Schweiz als auch international konnte er mehrere Cocktail Competitions für sich entscheiden und sich so einen Namen mit weltweit strahlendem Ruf erarbeiten.

Der Ablauf

Zu Beginn stellt Manuel die jeweilige Etappe vor, erklärt um welche Spirituosen es gehen wird und gibt eine kleine Vorschau darauf, wen wir als Gast begrüßen werden. Er erklärt, in welcher Reihenfolge die Samples genossen werden, warum wir welches Glas empfehlen und wie man ganz allgemein an ein Tasting herangeht.

Die grandiosen Gin's dieser Tasting-Show

# 1 - Xellent Gin

Das Brenn-Handwerk hat in der Destillerie Willisau eine über hundertjährige Familientradition.

Hinzu kam die Leidenschaft unseres ehemaligen Brennmeisters für Kräuter und Pflanzen, die 2012 zur Lancierung von Xellent Swiss Edelweiss GIN geführt hat. Mit Qualitätsbewusstsein, Präzision und unserer regionalen Verwurzelung entstand ein GIN, mit Botanicals aus dem eigenen Garten und der Natur rund um unsere Destillerie. 

Tasting Notes

Nase: Frisch bis erfrischend, mit Düften von Zitrusfrüchten, floralen Aromen und feinen Tönen von Wacholder.

Gaumen: Weich und lieblich mit würzigen Komponenten.

Abgang: Hauch von Zitronenmelisse, frisch. 

 
xellent_logo

Interview mit Xellent

# 2 - Etter Gin

Ein trendiger GIN nach uraltem Rezept

Die neuste Innovation von Etter ist der türkisblaue Swiss GIN, der auf natürliche Weise mit getrockneten Schmetterlingsblüten eingefärbt wurde und beim Aufgiessen mit Tonic Water seine Farbe magisch in einen sanften Fliederton verwandelt. Er ist inspiriert durch ein altes Familienrezept und an den heutigen Zeitgeist angepasst. Auch beim GIN bleibt Etter der Verbundenheit zur Heimat treu. Einerseits ist selbstverständlich etwas Etter Kirsch im GIN verarbeitet und andererseits stammt der Wacholder, wie in der alten Rezeptur beschrieben, noch immer teilweise vom Gebiet Rossberg.

Geschmack: 

eleganter GIN mit harmonisch eingebundenen, würzigen Noten, angenehm frisch und mild im Gaumen, langanhaltend im Abgang.

 

Interview mit Etter

# 3 - Frakmont Dry Gin

Unsere Destillerie Studer – Das Haus mit Qualität. 

Wer auf Qualität achtet, setzt das Wichtige vor das Dringende. Diese Regel nimmt sich das Haus Studer seit über 130 Jahren zu Herzen. Das Haus im luzernischen Escholzmatt beflügelt mit dem guten Geist, ihrer Passion, und ihrer Liebe zum Produkt jeden Schluck des Frakmont. Eine Passion, die auch uns tagtäglich begleitet und auf die wir zählen können. Denn nur wo sich Geschichte, Sagen und Kulturgut die Hand schütteln, kann Grosses entstehen. 

Tasting Notes 

Nase: Wacholderig fruchtig, die eingesetzten Beeren (Erdbeere, Heidelbeere, Himbeere, Johannisbeere und Brombeere) kommen zum Vorschein. 

Gaumen: Klassische Wacholdernote wird abgerundet durch Beeren, erste Citrus und Gewürznoten kommen durch. 

Abgang: Citrusnoten aber auch rachige Noten von der Bergamotte und den eingesetzten Kräutern kommen durch. 

Interview mit Frakmont

# 4 Aronia Dry Gin

Wenn kreative Menschen sich treffen, entstehen häufig wunderbare Geschichten. 

So bringen Marcel, Manuel und Karl alles mit, was für interessante Spirituosen an Know-How benötigt wird. Es entstand die perfekte Kombination aus Erfahrung, kreativen Inspirationen und unkonventionellen – schon fast wilden Ideen. Sie durchsuchten den Alpenraum nach den besten Zutaten und perfekten Aromen, um diese zu einer Symbiose zu verschmelzen, mit dem Ziel, den GIN neu zu erfinden.

Geschmack: 

Zuerst spielen sich die Aroniabeeren in den Vordergrund, gepaart mit dem würzigen Wachholder entwickelt sich ein einzigartig, beeriges GIN Erlebnis. Eine leicht süsse, aber nicht aufdringliche Note rundet den Geschmack ab. Im Abgang erlebt man die wohltuenden Aromen der alpinen Kräuter.

# 5 Greenkeeper Dry Gin

Ob Superfoods wie Aronia Beeren oder Cannabis, hier wurde experimentiert, was das Zeug hält. 

Und die Ergebnisse können sich sehen lassen und überzeugen nicht nur geschmacklich. Unsere Mission ist, die besten Botanicals aus dem Alpenraum zu finden, Ihre einzigartigen Aromen in unterschiedlichen Produktionsverfahren herauszufinden und für einen harmonischen, runden Geschmack zu kombinieren.

Geschmack: 

Anders als die Nase es vermuten lässt, entfaltet sich als allererstes ein wohltuender Wachholder Geschmack auf der Zunge. Direkt gefolgt vom grasigen Marihuana, welches sich mit den fruchtigen Blaubeeren auf der Zunge zu einer wahren Geschmacksexplosion verbindet. Im Nachhall entwickelt sich die geballte Power der Schweizer Alpenkräuter. Der samtige Geschmack von Wermut paart sich mit Brennnesseln hinten im Gaumen und kreieren zusammen das alpine Kräutergefühl.

Interview mit Lakeside Valley

Tasting Box kaufen

  • Episode 01: GIN aus der Zentralschweiz

    49,90 CHF

    zzgl. Versandkosten

    Weiterlesen